„Heilige Orte“ in Frankreich

Busreise vom 01.06. bis 10.06.2018

Lernen Sie Frankreich einmal anders kennen! Wir laden Sie ein, mitzufahren!

In Frankreich finden sich zahlreiche „Heilige Orte“, die wir gemeinsam besuchen möchten!
So bieten sich an:

  • Die Kathedrale Notre Dame von Chartres in Chartres, die ein „Urbild“ der hochgotischen
    Kathedralen ist. Hier befindet sich auch das berühmte Labyrinth.
  • Lisieux mit der Basilika Sainte Therese und der Kathedrale Saint Pierre. Hier erfahren wir
    etwas vom Leben der „kleinen“ Therese.
  • Tours! Die Heimat des Hl. Martin. Tours liegt an der Loire. Die Gegend wird hier oft als
    „Garten Frankreichs“ bezeichnet.
  • Lourdes und Nevers zwei Pilgerstätten! Lourdes ist ein Pilgerort mitten in den Bergen, der
    jährlich von Millionen von Menschen aufgesucht wird, die Maria um Fürsprache bitten. Nevers
    ist der Ort, an dem die Hl. Bernhardette begraben liegt.
  • Der Besuch der Kathedrale Notre Dame von Reims in der nordfranzösischen Stadt Reims, die
    als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs gilt und seit 1991
    UNESCO Welterbe ist, bildet das Ende der Reise.
Lisieux mit der Basilika Sainte Therese

Die Busreise wird vom Christophorus-Reisedienst aus Münster organisiert.

Bei einer Mindestanzahl von 30 Personen beläuft sich der Preis pro Person im Doppelzimmer auf 1.095,-- €.

 

Ihre Reiseleiter sind:

  • Pfarrer em. Heinrich Wernsmann, Steinfurt
  • Pfarrer Stefan Wigger, Dortmund

Neben Kultur, Geschichte, Architektur und Gebet werden sich auch Gelegenheiten ergeben, bei einem Gläschen Rotwein aus Frankreich ins Gespräch zu kommen, um alle Eindrücke der Reise einzuordnen
und zu verarbeiten.

Infos gibts im Pfarrbüro unter Tel.: 0 25 52 7 69 92 -0

... Infoflyer zum Download

Suche Suche starten

Firmung

2017

Gruppenbilder
zum Download  Lesen Sie mehr

Bekanntmachung

zur PR-Wahl

Keine Ergänzungsvorschläge
eingegangen!

Lesen sie mehr

Das "Vater unser"

einmal anders

Zwischenstopp am Sonntag,
den 29. Oktober um 19.30 Uhr

Lesen Sie mehr