KV-Wahl 2018

Die Kandidatenliste des Wahlausschusses der Pfarrei St. Nikomedes enthält 10 KandidatInnen:

Wie im gesamten Bistum Münster, wird auch in der Pfarrei St. Nikomedes am 17./18. November 2018 der Kirchenvorstand gewählt. Von den 16 jetzigen Mitgliedern bleibt die Hälfte im Amt und die andere Hälfte wird neu gewählt. Hierzu wurde intensiv durch den Wahlausschuss nach Kandidaten gesucht, die sich dieser Aufgabe stellen wollen.

Die Aufgaben des Kirchenvorstandes sind vielfältig. Der Kirchenvorstand ist nach den gesetzlichen Regelungen das vermögensverwaltende Organ der katholischen Kirchengemeinde. Er besteht aus dem Pfarrer und gewählten Mitgliedern der Kirchengemeinde. Er trifft eigenverantwortlich Entscheidungen beispielsweise über finanzielle Ausgaben, Bauvorhaben, Immobilienverwaltung, den Betrieb von Kindergärten, die Einstellung von Mitarbeitern, Angelegenheiten des Friedhofs, Vermögensangelegenheiten oder die Beauftragung von Anwälten oder Handwerkern. Er schafft die Voraussetzungen für das caritative und pastorale Engagement der Kirche.

So wurde in den vergangenen vier Jahren  bereits die Fusion der beiden Gemeinden St. Nikomedes und St. Johannes Nepomuk zur Pfarrei St. Nikomedes vom Kirchenvorstand begleitet, die Marienkirche, der Marienkindergarten und die Villa Fleiter umgebaut und das Stiftsjubiläum anlässlich des 1050 jährigen freiweltlichen adeligen Damenstifts in Borghorst gefeiert.

Unsere Kandidaten für die Kirchenvorstands-Wahl am 17./18. November 2018

Wenn Sie ein Foto anklicken, erhalten Sie weitere Informationen zur Kandidatin oder zum Kandidaten!

Markus
Grautmann
Hans Bernd
Haverkock
Uta
Riedl
Wolfgang
Spille
Steffen
Vahlhaus
Martin
Varwick
Markus
Völker
Karlheinz
Wesselmann
Karl
Westermann
Andre
Winkelmann
 
 
Suche Suche starten

Licht- und Laser-

Installation ...

Beide Termine
sind ausverkauft!
Lesen Sie mehr

Kirchenvorstands

Wahl 2018

17./18. November
Unsere KandidatInnen

Lesen sie mehr

Das Pfarrbüro

ist umgezogen!

Seit dem 29.10.2018 am
neuen Standort erreichbar!

Lesen Sie mehr