Licht- & Laserinstallation

Vorstellungen am Samstag 10.11. und sonntag 11.11.2018

Beide Termine sind ist ausverkauft!

Hier sehen Sie einen Vorbericht in Kirche und Leben!

.

Als Höhepunkt findet am 10. und 11.11.2018 die Symbiose von Live-Elektro-Pop, klassischer Orgelmusik und atemberaubender Licht- und Lasereffekten statt.
Durch die verschiedenen Musikstile werden die Generationen von Jung bis Alt angesprochen.

Dafür konnte die junge Elektropop-Band "Mond" gewonnen werden. Mond ist eine Gruppe junger Musikerinnen und Musiker, die ihre Wurzeln in der Musikfabrik Steinfurt haben. Die Band genießt bereits überregionale Bekanntheit. Mit ihrem melancholischen und atmosphärischen Sound spielt sie in ganz NRW.

Einen spannenden Kontrast dazu bietet die in Fachkreisen berühmte fast hundertjährige Fleiterorgel der St. Nikomedeskirche.

Kantor Markus Lehnert spielt unter anderem Werke von J.S. Bach, Cesar Franck, Leon Boellmann, ...

Eine Licht- und Laserchoreografie erweitert das Hörerlebnis darüber hinaus durch visuelle Reize zu einem neuartigen und einzigartigen Kulturgenuss. Mehrere Lasersysteme projizieren holografische Effekte frei in den Raum, Lichtinstallationen illuminieren das Kirchengewölbe.

Als eine der größten Kirchen im Kreis Steinfurt wird an diesem Wochenende unsere St. Nikomedeskirche zu einem außergewöhnlichen Raum für Kultur.


Suche Suche starten

Adventliches

Benefizkonzert ...

... am 15. Dezember
in der Nikomedeskirche.
Lesen Sie mehr

Besinnliche

Gottesdienste

in der
Adventszeit ...

Lesen sie mehr

Feinste Gitarrenmusik

in St. Johannes Nepomuk

Samstag, 8. Dezember
19:30 Uhr

Lesen Sie mehr