CAJ Borghorst

Logo der CAJ Borghorst
Logo der CAJ Borghorst

Kurze Geschichte
Die CAJ wurde 1925 von Kardinal Josef Cardijn in Belgien gegründet. Cardijn war vom menschenunwürdigen Alltag der Arbeiter erschüttert und setzte sich daher für die Rechte und Belange dieser ein. Dabei kämpfte er für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen.
Von Belgien aus verbreitete sich die CAJ mit dem Ideen und Zielen über die ganze Welt.
Heute ist die CAJ in ca. 60 Ländern vertreten.

Ziele heute:
Die CAJ unterstützt Jugendliche auf ihrem Weg  zwischen Schule und Beruf. Sie gibt ihnen die Chance Fähigkeiten und Stärken zu entdecken und Verantwortung für sich zu übernehmen. Außerdem möchte die CAJ Politik, Kirche und Gesellschaft mitgestalten und dabei in der Gemeinschaft Spaß haben. Bei der Umsetzung dieser Ziele werden stets die CAJ Grundsätze befolgt:
                         - vom Leben ausgehen -                
             - vormachen, mitmachen, nachmachen -
                              - Bilden durch tun -
                       - sehen, urteilen, handeln -        
             - ein CAJ´ ler macht nie etwas alleine -

Die Region „Borghorst“
Der Vorstand besteht aus 5 Mitgliedern: den 1. Vorsitzenden René Huesmann, dem Kassenwart Raffael Schwarz, dem Informationsbeauftragten Stephan Brinkhaus und der Aktionsbeauftragten Yvonne Brüggemann. Des Weiteren wird der Vorstand vom Pastoralreferenten Torsten Oster unterstützt. Außerdem sind ca. 60 CAJ´ ler zwischen 18 und 32 Jahren Mitglied in der CAJ Borghorst.

Regionale Aktionen:
-    Jahreshauptversammlung
-    Altkleidersammlung
-    Grillabende
-    Adventsaktion
-    E-Mail Adventskalender
-    Besinnungswochenenden

Überregionale Aktionen, an denen alle CAJ´ler teilnehmen können:
-    Diözesankonferenz
-    Verantwortlichentreffen
-    Fortbildungen der Vorstände
-    Bezirkstreffen
-    Verschiedene Arbeitskreise

Kontakt:

E-Mail:         vorstand@caj-borghorst.de
Homepage:  caj-borghorst.de
Facebook:   CAJ Borghorst

Stand: April 2013 / Texte: CAJ Borghorst

Kinderwünsche erfüllt

CAJ und Messdiener von St. Nikomedes erfüllen Kinderwünsche
(Weihnachten 2012)

Die Idee, aus dem Erlös der Aktion der Messdiener und der CAJ auf dem Weihnachtsmarkt, Kindern an Heiligabend Wünsche zu erfüllen war schnell geboren. Mit dem Verkauf von Glühwein, selbstgebackenen Plätzchen und heißem Kakao sollten Kinderwünsche am Heiligabend erfüllt werden. Viele Kinder wünschen sich Spielsachen und freuen sich wenn diese am Heiligabend unter dem Tannebaum stehen. Oft sind es Spielsachen die sie sich lange gewünscht haben.Gemeinsam mit dem Nikolauskindergarten und dem Offenen Ohr wurde die Aktion vorbereitet.
So freuen sich nun die CAJler und Messdiener, dass sie am Samstag noch rechtzeitig zu Heiligabend die Geschenke den Kindern bringen können. Toll, dass so viele Borghorster uns auf dem Weihnachtsmarkt unterstützt haben und wir nun die Kinderwünsche erfüllen können, so Rene Huesmann von der CAJ und Simon Eising von der Messdienerschaft St. Nikomedes.

Suche Suche starten

Altkleidersammlung
jetzt regelmäßig

Kolpingsfamilie Burgsteinfurt
sammelt jetzt 14tägig...Lesen Sie mehr

11 neue Mitarbeiter
im OT-Heim

Einrichtung stellt neues
Team vor  Lesen Sie mehr

Frischzellenkur
für Barock-Kleinod

Kirche St. Johannes Nepomuk
eingerüstet

Lesen Sie mehr