Unsere Messdienergruppen

Der Ministrant (lat. ministrare ‚dienen‘, auch Messdiener genannt) ist ein Altardiener.

Wann kann ich Messdiener werden?

Du kannst nach dem Empfang der Heiligen Kommunion Messdiener werden. Dabei ist es egal, ob du ein Mädchen oder Junge bist.

Was machen die Messdiener eigentlich?

Die Ministranten übernehmen in der Liturgie besondere Aufgaben, die überwiegend der Assistenz des Priesters dienen.
Im Gottesdienst tragen sie ein liturgisches Gewand.
 
Während der Eucharistiefeier bringen sie die liturgischen Geräte (u.a. Kelch und Schale), Brot, Wein und Wasser zum Altar und helfen dem Priester anschließend bei der Händewaschung.

Bei den Wandlungsworten läuten die Messdiener die Schellen am Altar.

Nach der Heiligen Kommunion bringen sie die liturgischen Gefäße zur Kredenz zurück.

Ebenso sammeln sie die Kollekte ein.

Weitere Dienste der Ministranten im Gottesdienst:

Kruziferar - Vortragekreuzträger
Ceroferare - Kerzenträger
Thuriferar - Weihrauchfasshalter
Navikular - Weihrauchschiffchenhalter

Welche Gewandfarbe trangen die Messdiener in welchem Gottesdienst?

Liturgische Farben dienen dazu, den Charakter der verschiedenen Feste und Zeiten des Kirchenjahres deutlich zu machen. Die Farben der liturgischen Gewänder und Tücher (Paramente) im Gottesdienst wechseln daher je nach Art und Bedeutung der jeweiligen Zeit bzw. des jeweiligen Festtages.

... zur Übersicht der Liturgischen Farben im Messdienerdienst

Messdiener in der Freizeit:

In unserer Gemeinde treffen sich Messdiener auch zu Gruppen- und Übungsstunden.

Natürlich werden auch gemeinsame Ausflüge oder Ferienlager unternommen. Die Messdiener St. Nikomedes fahren z.B. in den Herbstferien nach Ameland.

Im Januar gehen die Messdiener, unterstützt durch weitere Kinder, als Sternsinger durch die Gemeinde.
Kurz vor Ostern ziehen sie aus, um Eier zu sammeln.

Suche Suche starten

Spätschicht in

der Fastenzeit

am Freitag, 24. März
in der Stiftskapelle Lesen Sie mehr

Familien
unterwegs

Zwei Wochenenden
in Damme Lesen Sie mehr

Klausurtagung
der Räte

Mit dem Seelsorgeteam
in Münster

Lesen Sie mehr