Messdiener St. Nikomedes

Wir sind die Messdienerschaft St. Nikomedes aus Steinfurt-Borghorst

Unsere Hauptaufgabe ist der Dienst am Altar, durch den wir die Liturgie mitgestalten.

Unser Aufgabenbereich während eines Gottesdienstes ist sehr weitreichend. So sind wir für die Akolythen während des Evangeliums, die Gabenbereitung und die Kollekte zuständig.
Bei Hochfesten gibt es noch weitere Aufgaben für uns Messdiener. Eine 3-er Gruppe trägt z.B. das Kreuz und die Fahnen beim Ein- und Auszug. Außerdem sind zwei für den Weihrauch zuständig. Der Flambeaudienst wird in besonderen Gottesdiensten von den jüngsten Ministranten übernommen.
Auch sind wir bei den Prozessionen dabei und übernehmen den Dienst bei Beerdigungen, Hochzeiten und Taufen.

Messdienerschaft – Gemeinschaft – Jugendarbeit

Die Messdienerschaft St. Nikomedes befasst sich nicht nur mit dem Dienst am Altar, wir sind auch in den Bereichen der Jugendarbeit sehr aktiv. Deshalb haben wir einmal in der Woche eine Gruppenstunde, die von dem Gruppenleiter ganz individuell vorbereitet wird. So basteln und backen die Mädchen ganz gerne, wobei die Jungs eher Fußball spielen und kickern.  Es wird auch über religiöse Themen gesprochen und regelmäßig das Dienen in der Kirche geübt.

Ferienlager Ameland

In der ersten Herbstferienwoche ist es soweit. Der Bus fängt an zu rollen und die Kinder mit Ihren Leitern brechen auf nach Ameland! Auf der Insel erwartet uns dann eine Woche voller Spiel, Spaß und Abenteuer. So haben wir morgens, mittags und abends ein abwechslungsreiches Programm, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. Die Messdiener sind in dieser Woche einfach überall auf der Insel zu finden.

Nach der Kommunion ist vor dem "Messdiener-Sein"

Jedes Jahr gehen wir vor der Kommunion durch die Grundschulen oder nutzen die Kommunionfahrt um  Werbung für unsere Messdienerschaft zu machen. Alle Kinder, ob Mädchen oder Jungen, die zur Ersten Heiligen Kommunion kommen, können dann entscheiden Messdiener zu werden. Nach der Ersten Heiligen Kommunion werden alle Kinder zu einem ersten Treffen eingeladen. Beim ersten Treffen werden schon Gruppen gebildet und immer 1-2 Gruppenleiter zugeordnet.

Natürlich besteht immer die Möglichkeit in die Messdienerschaft aufgenommen zu werden und sich in bestehende Gruppen zu intergieren. Dies ist von allen Gruppenleitern immer sehr gewünscht.

Die Leiterrunde

Damit alles ohne Probleme von statten geht, haben wir die Messdienerleiterrunde
Die Leiterrunde trifft sich 2-mal im Monat um die verschiedenen Fahrten, Ausflüge und Aktionen zu besprechen und zu planen. Hierbei tauschen wir uns auch über die Gruppenstunden aus um selbst neue Ideen zu bekommen und Anregungen zu sammeln, wie man die Gruppenstunde noch besser gestalten kann.
Des Weiteren bilden wir für die verschiedenen Aktionen, wie z.B. die Sternsingeraktion, der Messdienertag und das Ferienlager, Orga-Teams, die aus Mitgliedern der Leiterrunde bestehen. Die Orga-Teams sind dann für diese einzelne Aktion verantwortlich und sind Ansprechpartner für die Messdiener und Eltern.
Außerdem besteht ein enger Kontakt zum Pfarrbüro, den andere Verbänden und zum SAJ. Immer wenn es möglich ist, sind wir auch beim Treffen des Pfarrgemeinderats vertreten.

 Was macht die Messdienerschaft eigentlich genau?

Hier eine kleine Liste der Aktionen, die wir jedes Jahr machen:
- Sternsingeraktion
- Eiersammelatkion
- Dankesfahrt
- Messdienertag
- Herbstferienlager Ameland
- Weihnachtsfeier

So haben wir das ganze Jahr über viele verschiedene Aktionen, in denen wir die Gemeinschaft der Messdienerschaft leben können.
 

Kontakt:

Vorsitz/Sprecher:

Carolin Reinsch                  Jonas Timmerhues
carolinreinsch@web.de      jonas.timmerhues@gmail.com

Kassenwart:

Jannik Termühlen & Hannes Gideon Haverkamp

Dienplanbesetzung:

Marie Kintrup                      Tobias Middelhoff
mariekintrup@aol.de           tobiasmiddelhoff1998@web.de

Suche Suche starten

Adventliches

Benefizkonzert ...

... am 15. Dezember
in der Nikomedeskirche.
Lesen Sie mehr

Besinnliche

Gottesdienste

in der
Adventszeit ...

Lesen sie mehr

Feinste Gitarrenmusik

in St. Johannes Nepomuk

Samstag, 8. Dezember
19:30 Uhr

Lesen Sie mehr