Wegekreuze und Wegestationen in Borghorst

Fotografiert  -  Meditiert  -  Dokumentiert

Für die Festwoche der Borghorster Pfarrgemeinde St. Nikomedes
aus Anlass der Rückkehr des Borghorster Stiftskreuzes hat der katholische Religionskurs 10ac der Burgsteinfurter Realschule eine Litfaßsäule und einen Wörterturm gebaut.

Die Litfaßsäule zeigt Fotos der 29 Wegekreuze auf transparenter Folie, die bei Licht die Kreuze von innen her strahlen lassen. Der Wörterturm besteht aus Begriffen wie z.B. Leid, Trauer, Trost...., die die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Wegekreuze assoziiert haben. Zu den Wegekreuzen sind dann Meditationstexte in Gruppenarbeit entstanden.

Aufgrund des großen Interesses an den Ausstellungsgegenständen und des Wunsches nach einem dauerhaften Zugriff auf die Bilder mit den Meditationen sind dann noch die Wegestationen des Gemeindegebietes von St. Nikomedes fotografiert und meditiert worden. Der erstellte Wochenkalender für 2010 dokumentierte die Schülerarbeiten und lädt zur Betrachtung und Meditation ein.

Suche Suche starten

Familienwochenenden

2020

in Xanten
und Meppen ...
Lesen Sie mehr

Ökumenischer

Adventsbrief

Schöne
Bescherung

Lesen sie mehr

Neujahrsempfang am

Samstag, 11 Januar

in St. Joh. Nepomuk
um 17:00 Uhr
Lesen Sie mehr