KAB St. Marien

Kontakt:

1. Vorsitzender: Karlheinz Wesselmann
Marienweg, 44
48565 Steinfurt-Borghorst
Tel.: 0 25 52 / 6 33 70
E-Mail:   kab-stmarien@web.de
Internet: kabstmarien.de

______________________________________________________________

______________________________________________________________

Hochkreuz am Liethweg bleibt stehen

Foto: Karl Kamer

Das Hochkreuz am Liethweg unter den Eichen des ehemaligen Heinrich-Roleff-Hauses bleibt stehen. Mitarbeiter der Bauunternehmung Arning haben das
Steinkreuz während der Abbruchs des alten Seniorenheims und dem Bau der neuen Häuser sorgfältig geschützt.

Jetzt wurde der Standort neu eingefasst und von einem geplanten Spielplatz durch einen Zaun abgetrennt.
Für den vorsichtigen Umgang mit dem Wegekreuz und die Gestaltung der Fläche bedankte sich Diakon em. Franz Hüwe beim Geschäftsführer der Firma Arning Michael Fieke sowie Axel Schubert Garten- und Landschaftsbau

Diakon em. Franz Hüwe (r.) und der Vorsitzende der KAB St. Marien Karlheinz Wesselman bedankten sich beim Geschäftsführer der Bauunternehmung Arning Michael Fieke (l.) für den sorgfältigen Umgang mit dem Steinkreuz und die Herrichtung des Standortes.

Am Karfreitag laden die Kolpingsfamilie und KAB zum Kreuzweg im Buchenbergebiet ein. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Hochkreuz.
Dieser Gang hat eine lange Tradition, denn bereits seit 38 Jahren lädt die Kolpingsfamilie dazu ein, den Kreuzweg in der freien Natur zu beten. Aus Anlass ihres 125- jährigen  Bestehens wurden in dem Waldgebiet feste Kreuzwegstationen mit Reliefs des verstorbenen Künstlers Josef Krautwald errichtet.

Dazu stiftete die KAB und ARG St. Marien Ostern 2006 das Eingangskreuz am Liethweg mit einem alten Torso ohne Arme und Füße. Es trägt die Inschrift
"Schenke mir deine Hände und Füße". Das Sandsteinkreuz soll ein zweifaches Zeichen sein: zum einen soll es an die gemeinsamen Wurzeln von KAB und Kolping im Josefsverein erinnern. Zum anderen soll deutlich werden, dass die katholische Kirchengemeinde in Borghorst schon sehr zusammengewachsen ist.

________________________________________________________________

Suche Suche starten

Neue Homepage

in Arbeit!

Wir bitten um
Verständnis ...
Lesen Sie mehr

Dr. Jochen Reidegeld

als Pfarrer eingeführt

Festlicher Einführungsgottesdienst
am 26. Januar
Lesen Sie mehr