Gemeinschaft erleben

Das erfuhren die Teilnehmer das Zeltlager der KAB St. Marien, Steinfurt, bei strahlendem Sonneschein in Enschede.

Anderen helfen, sich einsetzen für die Gemeinschaft, uneigennützige Arbeiten erledigen, die  älteren Kinder passen auf die Jüngsten auf, diese Erfahrungen konnten junge und ältere Teilnehmer im Zeltlager erleben.
Seit Jahren fahren die Familien der KAB St.Marien, Steinfurt über  Fronleichnam ins Zeltlager, dieses Jahr haben sich 100 Teilnehmer im Alter zwischen 2  und 65 Jahren auf dem Campingplatz in Enschede eingefunden. Bei  Sonnenschein baute die Vorhut die Gemeinschaftszelte und die Zelte für die Familien auf. Nach der Fronleichnamsprozession in der Heimatgemeinde machten sich die Camper auf den Weg und konnten nach der Ankunft im Lager, bei strahlendem Sonnenschein, ihre Schlafstelle einrichten.
Geselligkeit und Gemeinschaft war Thema dieses Lagers, gemeinsam wurde in gemütlicher Runde von Groß und Klein Stockbrot am Lagerfeuer gebacken. Jeder hat mit seinen Fähigkeiten, Talenten und Arbeitseinsatz zum guten Gelingen des Lagerlebens beigetragen. Arbeit bildet Gemeinschaft, daher wurden alle Aufgaben von den Teilnehmern erledigt, ob Essenkochen, Spülen, Tische abräumen, Grillen, Spiele vorbereiten, jeder bringt sich ein und muss seinen Dienst leisten.
Die Stimmung war super, es wurden bis spät in der Nacht, mit Unterstützung von 2 Gitarristen, Lieder am Lagerfeuer geschmettert.

Bild und Text: KAB St. Marien

Beim Lagerschützenfest errang die Königswürde David Groll, zu seiner Königin erwählte er Sina Schönebeck. Bei den Erwachsenen holte Kalle Wesselmann mit einem gezielten Wurf den stolzen Vogel von der Stange, als Königin stand Ihm Anna Wesselmann zur Seite.
Beim Gottesdienst, wozu Pfarrer Markus Dördelmann aus Steinfurt anreiste, stand unter dem Leitwort: „Frieden“. Das Messteam hatte Texte, Lieder und Fürbitten zu diesem Thema, sehr einfühlsam vorbereitet.
Leider mussten am Sonntag die Zelte wieder abgebrochen werden, jedoch steht für die Teilnehmer heute bereits fest: Nächstes Jahr geht`s wieder los.

Suche Suche starten

Neue Homepage

in Arbeit!

Wir bitten um
Verständnis ...
Lesen Sie mehr

Dr. Jochen Reidegeld

als Pfarrer eingeführt

Festlicher Einführungsgottesdienst
am 26. Januar
Lesen Sie mehr