Adolph Kolping

Adolph Kolping (1813 - 1865) stammte aus ärmlichen Verhältnissen, arbeitete viele Jahre als Schuhmachergeselle und wechselte nach seinem Theologiestudium in den Priesterstand – mit weitreichenden Folgen: Er wurde Wegbereiter für die katholische Sozialbewegung und Vorbild für uns heute.

Kolpingwerk Deutschland

Das Kolpingwerk Deutschland ist ein katholischer Sozialverband mit bundesweit mehr als 250.000 Mitgliedern in mehr als 2.600 Kolpingsfamilien. Wir gehören dazu. Als ein Verband von engagierten Christen ist das Kolpingwerk offen für alle Menschen. Hier geben und erfahren Menschen Orientierung und Lebenshilfe. Im Sinne Adolph Kolpings will der Verband Bewusstsein für verantwortliches Leben und solidarisches Handeln fördern. Dabei versteht sich das Kolpingwerk als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft.

Als demokratisch verfasster katholischer Sozialverband nimmt das Kolpingwerk aktiv gesellschaftliche und politische Mitwirkungsmöglichkeiten wahr. Schwerpunkte des Handelns sind dabei: die Arbeit mit und für junge Menschen, unser Engagement in der Arbeitswelt, das Zusammenwirken mit und der Einsatz für Familien und für die Eine Welt.

Die Kolpingsfamilie von heute ist nicht mehr der Katholische Gesellenverein von einst. Das gegenwärtige Kolpingwerk weist in seinen Strukturen und Aktivitäten andere Akzente auf als der Verband in früheren Zeiten. Dazu schaut euch unsere Homepage an, dort findet ihr unsere Aktionen und Programme.

Suche Suche starten

Klausurtagung

der Gremien

Rückschau auf 5 Jahre
St. Nikomedes ...
Lesen Sie mehr

Ein Abend mit

Andrea Schwarz

Vortrag zum Thema: Eigentlich
ist Ostern ganz anders!

Lesen sie mehr

Nachrichten von

Pater Josey aus Indien

der bau des Internats
in Junawa hat begonnen ...

Lesen Sie mehr