Regional-KODA NW

Die Regional-KODA NW ist eine Einrichtung der (Erz-)Bistumer Aachen, Essen, Köln, Münster und Paderborn zur Regelung des kirchlichen Arbeitsvertragsrechtes für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einrichtungen der Katholischen Kirche im Bereich der fünf (Erz-)Bistümer.

Präambel der KAVO

Die Regelungen dieser Ordnung (Kirchliche Arbeits- und Vergütungsordnung) kommen zustande durch Beschlüsse der Regional-KODA NW und deren In-Kraft-Setzung durch die Ortsbischöfe der nordrhein-westfälischen (Erz-)Bistümer. Sie sind ausgerichtet auf die besonderen Erfordernisse der kirchlichen Dienste. Die Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse vom 22. September 1993 (GrO) ist Grundlage und in ihrer jeweiligen Fassung Bestandteil dieser Ordnung. Die Regelungen dieser Ordnung entsprechen im Wesentlichen den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) oder des Bundesangestelltentarifvertrages (BAT- VKA). Soweit die Bestimmungen der KAVO mit denen des TVöD-VKA oder des BAT-VKA übereinstimmen, werden sie in gleicher Weise ausgelegt.

... Link zur Homepage der Regional-KODA NW

Suche Suche starten

Neue Homepage

in Arbeit!

Wir bitten um
Verständnis ...
Lesen Sie mehr

Dr. Jochen Reidegeld

als Pfarrer eingeführt

Festlicher Einführungsgottesdienst
am 26. Januar
Lesen Sie mehr